Wolllieferanten

Nach den neuesten Nachrichten ist mir bange vor den neuesten Rentenkürzungen. Was da alles auf mich zu kommen soll . . . Bei mir entspricht dies einer 15- bis 17-prozentigen Kürzung. Bei 1050 Euro Rente abzüglich 15 Prozent ergibt dies eine Kürzung von 157,50 Euro.
Ich bin durch Kriegsverletzungen und fünf Operationen 100 Prozent schwerbehindert, brauche täglich fremde Hilfe. Was habe ich noch zum Leben mit 83 Jahren? Große Betriebe machen Gewinne von Milliarden und zahlen keine Steuern. Herr Generalstaatsanwalt, wo sind Sie, warum schreiten Sie nicht ein? Aber leider geben viele Schafe viel Wolle.Karl Weizmann, Lauchheim
© Schwäbische Post 07.11.2003 00:00
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy