Gebet um 11.30 Uhr

Das nächste ökumenische Friedensgebet der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden am Samstag, 8. November, beginnt um 11.30 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster und nicht, wie gestern gemeldet, um 11 Uhr. Anlass des Gebetes sind die Unruhe und die Anschläge im Irak. Zehn Minuten vor Beginn des Gebetes läuten alle Glocken in der Stadt.
© Schwäbische Post 07.11.2003 00:00
326 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.