Seniorin und die Pornoseiten

Remshalden. Ein Englisch sprechender Unbekannter hat am Sonntag telefonisch versucht, eine Frau zu erpressen. Er sprach auf den Anrufbeantworter, dass die Frau auf ihrem PC Pornoseiten heruntergeladen habe. Dafür müsse sie jetzt 4000 Euro bezahlen. Ansonsten müsse sie mit Schlimmerem rechnen. Pech für den Anrufer, dass die 81 Jahre alte Frau weder einen Internetanschluss noch einen PC besitzt.
© Schwäbische Post 01.08.2011 16:31
1325 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.