Kurz und bündig

Max weiter spurlos verschwunden Die herrenlose Schildkröte, die in Ebnat gefunden worden ist, ist nach Aussagen der Besitzer nicht die elf Jahre alte griechische Landschildkröte von Familie Ziegler aus der Ringstraße 137. Damit fehlt von „Max“ weiterhin jede Spur. Die Familie ist sicher, dass „Max“ nicht heimlich ausgebüchst, sondern gestohlen worden ist und hat Anzeige bei der Polizei erstattet.
© Schwäbische Post 02.09.2011 20:01
269 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy