Mit Harald Immig gesungen und gefeiert

Nach dem Abendessen präsentierten Eva Rössl, Susanne Friedrich und Wolfgang Janik bei der Jahresabschlussfeier des Gmünder Altersgenossenvereins 1956 eine Diaschau von der Berlinreise. Vorstand Martin Beck überraschte seine Altersgenossen mit dem bekannten Liedermacher und Maler Harald Immig. Sein Vortrag veranlasste alle zum Mitsingen und so wurde bis spät in die Nacht gefeiert.
© Schwäbische Post 28.12.2011 21:20
1662 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.