14 000 Kunden ohne Telefon

Ostalbkreis. Etwa 14 000 Vodafone-Kunden waren am Freitag Nachmittag mehrere Stunden lang übers Festnetz nicht erreichbar. Ein technischer Defekt hatte dafür gesorgt, dass die Stromversorgung des Vodafone-Netzes unterbrochen wurde. Das Unternehmen schaffte mit einem Notstromaggregat Abhilfe. Nach einigen Stunden waren die Vodafone-Kunden für Anrufer auf dem Festnetz wieder erreichbar.
© Schwäbische Post 24.02.2012 19:09
572 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.