Leserbeitrag von

Ferienprogramm Abtsgmünd

  • Mit dem Verein der Gartenfreunde Vogelhäuschen bauen
  • Am Laubachstausee mit dem Sportfischereiverein fischen
  • Graf Adelmann führt durchs Schloss, außerdem märchenhafte Schlossgartenspiele

Abtsgmünder Sommerferienspaß

Freizeitgestaltung für Kinder im Kochertal

Ferienprogramm. In den Redaktionen Kopfschütteln. Es sind so viele Aktionen, darüber detailliert berichten? Allein im Kochertal rund um Abtsgmünd haben in den letzten drei Wochen 132 Aktionen stattgefunden.

Vielleicht könnte die Auswahl der Berichterstattung nach den Veranstaltern getroffen werden? Doch das sind im Abtsgmünder Sommerferienspaß neunzig Veranstalter, von A wie Abtsgmünder Bank bis Z wie Zoller Biohof, schwer, einzelne davon herauszustellen. Vielleicht das Ehrenamt in den Vordergrund der Berichterstattung stellen? 2012 haben sich 34 Vereine am Programm beteiligt, über ein Drittel der Veranstalter kommen aus dem Ehrenamt. Schwer, da einzelne zu Wort kommen zu lassen.

Im Fokus vom Programm: Kinder. Fast 600 Kinder waren in diesem Jahr dabei. Sie kommen aus Abtsgmünd und allen Teilorten, aber auch aus den umliegenden Gemeinden. Verbunden mit Abtsgmünd sind die Kinder meist über den Schulbesuch hier. Lässt man da einzelne zu Wort kommen, sind die Berichte so unterschiedlich wie die Kinder selbst. „Mir hat das Fußballspiel am besten gefallen“ meint Simon, Erik wiederum fand die Versuche mit Feuer von Explorhino am Interessantesten.

Dabei sind von den Jüngsten bis vier Jahren 35 Kinder dabei. Sie haben bei den Bilderbuchgeschichten mit Sascha und der Märchenwanderung in Niederalfingen meist mit Mama mitgemacht. Die meisten Teilnehmer sind zwischen acht und zwölf Jahren. Doch wenn das Interesse getroffen wird, machen auch Ältere mit. Beim Segelfliegen mit der Fliegergruppe Heubach ist auch ein 17jähriger Junge dabei gewesen.

Gelobt wird von Veranstaltern wie Eltern gleichermaßen die gute Organisation. Diese läuft seit über zwanzig Jahren über die Bibliothek Abtsgmünd. Dort wird nach Ostern mit den Vorbereitungen begonnen und in den ersten drei Ferienwochen all die übrige Arbeit auf dem Schreibtisch zur Seite geschoben und der Schwerpunkt der Arbeit auf das Ferienprogramm gelegt. „Die Verknüpfung von Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche passt optimal, ist die Bibliothek doch auch im Grenzbereich zwischen Bildung und Freizeit tätig“ meint Heidi Schmid, Bibliothekarin in Abtsgmünd.

Wer sich für die vielen Aktionen im Sommerferienspaß interessiert: auf der Homepage der Gemeinde sind die Bilder der einzelnen Aktionen unter Ferienprogramm Aktuell oder im Fotoalbum der Gemeinde zu finden.

© 20.08.2012 12:49
5240 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy