Hier schreibt der Freundeskreis Naturheilkunde

Die positiven Aspekte des Saunierens

Über 2.300 öffentliche Saunabetriebe gibt es in Deutschland. Die meisten Badegäste besuchen regelmäßig ihre „Stammsauna“. Viele Deutsche saunieren mittlerweile auch in der eigenen Sauna zu Hause. Sei es nach dem Sport oder einfach nur zur körperlichen und geistigen Entspannung - die Sauna bringt immer eines mit sich: Sie wirkt positiv auf das Allgemeinbefinden und stärkt bei regelmäßiger Nutzung erwiesen das Immunsystem.

Über die positiven Aspekte des Saunabadens referiert Ernst Egner, "Saunapionier der ersten Stunde", bei einem Vortragsabend des Freundeskreises Naturheilkunde in Mutlangen. Seit über 45 Jahren ist er regelmäßiger Saunagänger und lebt seine private Sauna-Leidenschaft auch beruflich. Seit 46 Jahren ist er bei und für das Unternehmen KLAFS im Sauna- und Wellness-Bereich tätig.

Der Vortrag mit anschließender Fragerunde findet am 17.01.2013 um 19:30 Uhr im Konferenzsaal des Stauferklinikums statt. Treffpunkt ist also nicht mehr das Seniorenzentrum. Einen Lageplan finden Sie im Internet unter www.freundeskreis-naturheilkunde.de.

Alle Sauna-Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist fei.

© Freundeskreis Naturheilkunde 04.01.2013 20:42
4390 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy