Hier schreibt der Liederkranz Straßdorf

"Scherba brenget Glück" - Theater in Straßdorf

Trotz vieler Scherben gibt es bei den diesjährigen Theateraufführungen des Liederkranz Straßdorf wieder viel zu Lachen. Am Freitag, 8. März sowie am Samstag, 9. März spielt in der Gemeindehalle Straßdorf die Theatergruppe der Liederkranzfamilie das schwäbische Mundartstück "Scherba brenget Glück" von Thomas Deisser. Beginn ist jeweils um 19:30 Uhr - bereits ab 18:30 Uhr können sich die Gäste mit schwäbischen Spezialitäten für den Theaterabend stärken. Eintrittskarten mit festen Tischreservierungen gibt es ab sofort zum Preis von € 9 bei der Kreissparkasse Ostalb, Geschäftsstelle Straßdorf, bei den Theaterspielern, Sängern und dem Vorstandsvorsitzenden des Liederkranzes, Paul Kübler (Tel. 07171 43357). In der Theaterpause unterhält die "Stimmbänd" mit schmissigen Songs. Der Liederkranz freut sich auf ein volles Haus.

© Liederkranz Straßdorf 18.02.2013 07:26
5286 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.