Hier schreibt der Sängerkranz Alfdorf

Hauptersammlung beim Sängerkranz Alfdorf

  • Stefan Hientz und Ratsstubenchefin Beate Pfisterer
  • Dankeschön an Jochem Kinkel durch Vorstand Stefan Hientz
  • Martin Schuler bei seinem Vortrag

Vorstand Axel Strobel begrüßte in der Ratsstube Alfdorf die Mitglieder. Vor Beginn der Hauptversammlung berichtete Martin Schuler vom Liederkranz Eintracht Urbach über das erfolgreiche Chorprojekt der Neugewinnung von aktiven Sängern „Zwanzig-Elf“! Die Vorstandschaft knüpft große Hoffnungen daran, dass in Alfdorf ein ähnliches Projekt zur Erhaltung des Sängerkranzes entsteht.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder wurde die Versammlung mit einem fröhlichen Lied eröffnet. Es folgten die Berichte der Vorstände, des Schriftführers, des Chorleiters, des Vergnügungswartes und des Kassiers. Hauptthemen waren die Jahresfeier, die Schlossparkserenade in Zusammenarbeit mit dem Musikverein, die Konzerte mit dem Musikverein und dem MGV Rütli in der Stephanuskirche und die zahlreichen Ständchen zu Ehren unserer Mitglieder. Nicht zuletzt die Sängerreise nach Ungarn zu unserer Partnerstadt Hosszuheteny. Nach den Berichten der einzelnen Vorstände übernahm Bürgermeister Segan die Entlastung der Vorstandschaft. Diese erfolgte einstimmig.

Bei den Wahlen wurden Axel Strobel und Manfred Wolff in den Vorstand einstimmig wiedergewählt. Da sich für das Amt des Schriftführers, der künftig neben der Pressearbeit und der Protokollführung auch die Homepage betreuen soll, niemand zur Wahl stellte, wurde Stefan Hientz einstimmig für dieses Amt in Personalunion mit der Vorstandschaft gewählt.

Als Kassier wurde Bruno Jahn einstimmig wiedergewählt. Ebenso Friedrich Haas für das Amt des Fahnenträgers. Das Amt des Beisitzers übernahm Hans Jo-Achim Eckstein. Jochem Kinkel stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl. Die Vorstandschaft dankte ihm für seine Tätigkeit mit einem kleinen Präsent. Gerhard Werdin wurde einstimmig für weitere 4 Jahre als Kassenprüfer gewählt.

An diesem Abend überreichte die Vorstandschaft an die Ratsstuben-Chefin Beate Pfisterer einen Gedenkteller des Sängerkranzes und bedankte sich für die langjährige gute Zusammenarbeit! Seit vielen Jahren ist die Ratsstube Alfdorf auch das "Vereinslokal" des Sängerkranzes, in dem regelmäßig auch alle Sitzungen und Feiern der Mitglieder abgehalten werden und das stets mit vollster Zufriedenheit.

© Sängerkranz Alfdorf 15.03.2013 16:33
6059 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy