Hier schreibt der Turnverein Herlikofen

Gerätturnen P-Stufen

Gute Ergebnisse erzielten die Turnerinnen des TV Herlikofen beim Gaufinale in Bettringen am vergangenen Wochenende.

Die starke C-Jugend mit Sarah Dworschak, Anja Schubert , Madeleine Mück und Samira Fritz turnte souverän mit guten Übungen und so sicherten sie sich mit dem dritten Podestplatz den Einzug ins Regiofinale in Gärtringen.

Nicht ganz so stark vertreten war die E- Und D-Jugend. Beide Mannschaften konnten sich nur im Mittelfeld platzieren.

In der offenen Klasse zeigte Ayleen Pauler sehr gute Übungen aber im Gesamten reichte es nicht für eine Platzierung.

Überraschungen gab es bei den Einzelturnerinnen. Die ersten sechs Plätze eines Jahrgangs qualifizieren sich für das Regiofinale Einzel in Sontheim. Dies gelang Sarah Dworschak(Platz 2) und Anja Schubert(Platz 4) ,die am Stufenbarren und Schwebebalken Tageshöchstwerte turnten. Bei Madeleine Mück ,die grippegeschwächt an die Geräte ging, reichte es leider wegen 0,05 Punkten nicht.

Samira Fritz erreichte am Schwebebalken auch Tagesbestleistungen und nach guten Übungen an den anderen Geräten schaffte sie es auf Platz fünf und ist somit auch beim Regiofinale Einzel mit dabei.

Wie auch Saskia Hirninger, die im Jahrgang 2004 mit guten Leistungen überzeugte und den fünften Platz erturnte.

Als Favoriten galten auch Svenja Kienhöfer und Sophie Hölldampf. Svenja fehlten nur 0.3 Punkte zum Erreichen der Qualifikation. Durch einen Sturz am Reck verlor sie leider einen ganzen Punkt. Sophie kämpft seit Wochen mit Knieproblemen. Am Sprung musste sie passen und verlor so wichtige Punkte. Für die leistungsstarke Turnerin ein herber Schlag, da ihr nur drei Punkte fehlten.

Marlene Mück, ein Nachwuchstalent im Jahrgang 2005, verturnte die Bodenübung und verpasste somit auch nur knapp die Quali.

Es ist also genügend Potential vorhanden und die Nachwuchsarbeit zahlt sich aus.

© Turnverein Herlikofen 16.04.2013 15:33
5291 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.