Hier schreibt der BMW Club Schwäbisch Gmünd

Wir waren wieder mal im Besen

  • Das Urgestein Krug im gleichnamigen "Besen"

BMW Club Schwäbisch Gmünd im "Künstlerbesen"

In diesem Frühjahr wollten die Mitglieder mal einen anderen Besen erleben.

So fuhr man mit öffentlichen Verkehrsmitteln in den sogenannten Künstlerbesen nach Stuttgart -Feuerbach in den "Besen-Krug".

Nachdem die Gruppe von 25 Mitgliedern im Raum war, ging es recht eng zu, denn es herrschte wirklich "volles Haus".

Deftige Speisen und gute Weine gab es im Angebot und es wurde kräftig zugelangt.

Das dargebotene Programm wurde von den Mitgliedern unterschiedlich, aber doch überwiegend positiv, aufgenommen.

Da der Club ja auf die Fahrpläne der Bahn angewiesen war, wurde die Heimreise beschwingt und mit viel guter Laune noch vor Mitternacht angetreten.

© BMW Club Schwäbisch Gmünd 20.04.2013 00:13
3665 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy