Hier schreibt die DLRG Kösingen

11. Platz - bei den Württembergischen Meisterschaften

  • Das Bild zeigt die zwei Mannschaften mit ihren stolzen Betreuern. Altersklasse 13/14 weiblich: Luisa Baum, Chiara Mailänder, Betreuerin Annette Hafner, Jana Eggstein, Nathalie Neufischer und Lisa Semesch.
  • Altersklasse 13/14 männlich: Moritz Hafner, Technischer Leiter und Betreuer: Thomas Hross, Luisa Eck, Lorenz Schwenk, Kathrin Wörle und Antonia Winkler.

Kösinger Wasserratten

Erfolgreich nahmen am Samstag, 6. Juli 2013 zwei Mannschaften der DLRG Kösingen an den Württembergischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen in Münchingen teil.

Zwei Mannschaften der Altersklasse 13/14 weiblich und Altersklasse 13/14 männlich starteten in Münchingen bei den Meisterschaften.

Es mussten vier Disziplinen geschwommen werden. Die jeweils fünf Teilnehmer absolvierten die Hindernisstaffel, die Puppenstaffel und eine Gurtretterstaffel sowie eine Rettungsstaffel souverän. Außerdem mussten vier Teilnehmer von jeder Mannschaft an der Puppe die Herz-Lungen-Wiederbelebung demonstrieren. Diese Übung wurde von allen Teilnehmern bravurös bestanden.

Am Schluss reichte es bei beiden Mannschaften zu einem 11. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Das Bild zeigt die zwei Mannschaften mit ihren stolzen Betreuern. Altersklasse 13/14 weiblich:

Luisa Baum, Chiara Mailänder, Betreuerin Annette Hafner, Jana Eggstein, Nathalie Neufischer und Lisa Semesch.
Altersklasse 13/14 männlich: Moritz Hafner, Technischer Leiter und Betreuer: Thomas Hross, Luisa Eck, Lorenz Schwenk, Kathrin Wörle und Antonia Winkler.

 

© DLRG Kösingen 13.07.2013 21:37
6500 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.