Hier schreibt die Rettungshundestaffel Ostwürttemberg

Reichstädter Tage 2. Sammlungstag und Finale

  • Aufbau in strömendem Regen
  • Einteilung
  • Hübsche Besucher
  • Auch die Familie darf dabei sein
  • Erster Kontakt mit einem angehenden Rettungshund
  • Erste Reichsstädter Tage für Hund Luna
  • Daisy, eine erfahrene Reichsstädter-Tage-Hündin

Das Wetter schien am Sonntagmorgen nicht viel besser zu werden als am Vortag. Am Spätvormittag lockerte es aber auf und blieb vorerst trocken.
Am 2. Sammlungstag auf dem Stadtfest wurde durch die Kooperation gemeinsam mit der RHS Malteser Schwäb. Gmünd gesammelt. Die Rettungshundeführer waren paarweise unterwegs – 1 Ostwürttemberger, 1 Malteser - was manchen Besuchern doch verdutzte Blicke entlockte.
Dennoch spendeten die Besucher und Gäste bei beiden Staffeln und es entstanden interessante Frage – Antwort – Gespräche.
Am Späten Nachmittag setzte dann ein Fastwolkenbruch ein, der die Besucher eiligst flüchten lies.
Kurz danach war auch das Sammeln der zwei Staffeln beendet. Nach den Aufräumarbeiten sass man noch bei einem kleinen Abendessen zusammen und lies den Tag Revue passieren.

Den Besuchern und Gästen der Reichsstädter Tage in Aalen ein ganz herzliches DANKE!!!! Für ihre Spendenbereitschaft – denn man weiß nie, ob man nicht selber mal in die Situation kommt, einen Rettungshund zu benötigen.

© Rettungshundestaffel Ostwürttemberg 15.09.2013 20:25
4293 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy