Hier schreibt der Obst- und Gartenbauverein Mutlangen

Garteln bis ins hohe Alter

Mit einem Fachvortrag möchte der Obst- und Gartenbauverein Mutlangen sein Herbst-Winterprogramm beginnen. Ein Vortrag, der früher oder später für jeden von uns an Bedeutung gewinnen wird, denn wir werden alle älter. Gartenarbeit macht Spaß. Bewegung an der frischen Luft ist gesund und hält fit. Ab einem gewissen Alter kommen dann aber doch die ersten Zipperlein: Das Bücken fällt schwerer, Rücken und Knie tun weh, die Hecke wird beim Schneiden immer länger, die zu mähende Rasenfläche wird scheinbar immer größer. Spätestens jetzt wird es Zeit, über mögliche Veränderungen nachzudenken, damit die Freude am Garten nicht zur Plage und Mühe wird.

Die Kreisfachberaterin aus Ellwangen, Frau Christiane Karger, gibt anhand zahlreicher Bilder Anregungen, wie Sie sich die Gartenarbeit erleichtern können, welche Hilfsmittel es zwischenzeitlich auf dem Markt gibt, welche Pflanzenarten und Pflanzensorten vielleicht geeignet sind und was generell bei der Umgestaltung zu einem barrierefreien Garten alles berücksichtigt werden kann. Da man durchaus auch schon zu einem früheren Zeitpunkt an Erleichterungen denken kann, ist dieses Thema sicher auch für jüngere Gartenfreunde geeignet.

Der Vortrag findet am 18.10.2013 im großen Vereinsraum des Mutlanger Forum statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Nichtmitglieder sind als Gäste herzlich willkommen.

© Obst- und Gartenbauverein Mutlangen 13.10.2013 11:37
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy