Hier schreibt der MSC Aalen Reichenbach

Rennbericht vom 6.Rennen der Kartmeisterschaft 2013 MSC Aalen Reichenbach

Am Samstag, den 12. Oktober, fand unser 6. Rennen zur Kartmeisterschaft 2013 bei der Bavaria Kart in Günzburg statt. Eine stattliche Gruppe von 12 Pilotinnen und Piloten machte sich auf den Weg. Zwei Piloten sind als Gaststarter angetreten, da Sie in der Saison nicht alle Rennen fahren konnten. Für die erste Überraschung sorgte Petrus, denn ab Gingen schien die Sonne und strahlte mit uns um die Wette. In Günzburg angekommen, Überraschung Nummer zwei. öffnete die Truppe von Bavaria Kart rechtzeitig zum Start die Tore und wir konnten die Außenbahn in unser Rennen mit einbeziehen. Die Streckenführung ist dem Team wieder richtig gut gelungen, wechselten sich sehr schnelle Passagen mit absoluten spitzigen Ecken ab, so dass eine saubere Fahrweise von Nöten war. Von Abschnitten zum Durchatmen aber kein Spur. Wir waren wieder in zwei Gruppen am Start, bei der jeder in den drei Läufen seine persönliche Bestzeit in den Rennasphalt stanzen wollte. An der Einfahrt von der Außenbahn in die Halle war wiederum alles gefordert, denn hier konnte richtig viel Zeit in den Sand gesetzt werden. Dass alle diese Schlüsselstelle ganz gut beherrschten,zeigten die geringen Abstände  der Rundenzeiten. Ab diesen Zeitpungt war es mit den Überraschungen aber aus. Ralf Stütz und Martin Ertle konnten die Verfolger in der Tabelle sich vom Hals halten. Wurde jemand schneller, hatten sie inmmer noch eine Schippe zum auflegen. Nach der Zeileinfahrt war auch allen klar, dass am Gewinn der Kartmeisterschaft durch Ralf Stütz , trotz noch ein zu fahrendes Rennen kein Zweifel mehr besteht. Beim anschliessenden "Briefing" des Rennens hat sich Diominik Rossmann in eine Kartpause verabschiedet. Für die Berufsausbildung verlässt er den Ostalbkreis, wird aber jederzeit wenn es Ihm möglich ist wieder zum Rennn nach Günzburg kommen.

Ergebnisliste unter www.msc-aalen-reichenbach.de

© MSC Aalen Reichenbach 26.10.2013 10:11
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy