Goldener Herbst beim Abcampen des RMC Ostalb

  • Falsche Aufnahme!!!
  • Kleine Reisemobilparade

Bei herrlichem und warmen Herbstwetter trafen sich genau 50 Mitglieder mit 26 Reisemobilen des Reisemobilclubs Ostalb in der Ringlesmühle bei Utzmemmingen zum trationellen Abcampen. Nach dem Zeltaufbau am Donnerstag wurden die Sonnenstrahlen genossen. Der Tag wurde bei Schweinerückensteaks vom Grill abgeschlossen.

Der Freitag stand im Zeichen des großen Ringlesmühlen-Turniers. Beim lustigen Fladenwerfen, dem geschickten Pfeilwerfen und dem gefühlvollen Flaschenstoßen wurde die Siegerin Irma Schmitt und der Sieger Peter Kett mit je einer Urkunde geehrt. Das große Highlight kam am Abend mit dem Super-Cateringessen.

Nach einer kleinen Wanderung und dem obligatorischen Kaffeetrinken bat der Zeremonienmeister Klaus-Dieter Kreickmann zur Taufe von zwei Fahrzeugen. Ein neuer Frankia sowie ein in die Tage gekommener, aber wie neu aus der Fabrik gelieferter Clou Liner, bekamen unter viel Beifall ihren Namen.

Das gesponserte Bierfass wurde zum Abschluss des Tages mit einer "Spansau" vom Grill in der Halle der Vierkorn-Familie verspeist.

Innerhalb kürzester Zeit wurde das Zelt abgebaut, denn das Wetter sollte Regen bringen.

Für den Verein war diese Veranstaltung wieder ein kleiner Meilenstein der Zusammengehörigkeit.

Wer sich für den Club interessiert, kann sich unter www.rmc-ostalb.de informieren.

© Schwäbische Post 29.10.2013 11:50
4186 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.