Aprilscherz

Zu den Öffnungszeiten der GOA:
Als ich am 1. April mit vollgeladenem Anhänger bei der GOA in Bopfingen vor verschlossenen Toren stand, hielt ich dies erst für einen Aprilscherz. Die GOA betrachte ich als ein Dienstleistungsunternehmen und wundere mich über diese Öffnungszeiten (...). Selbst die Stadtverwaltungen haben einmal in der Woche für Berufstätige länger geöffnet, warum kann sich die GOA erlauben, um 17 Uhr zu schließen? Eine Besucherzählung sollte auch zur Hauptsaison durchgeführt werden und nicht im November, wenn jeder Gartenbesitzer bereits alles winterfest gemacht hat. Kann mich auch nicht erinnern, jemals ganz alleine auf dem Wertstoffhof unterwegs gewesen zu sein, egal ob Samstagmorgen um 8 Uhr oder nach 17 Uhr, irgendjemand muss sich da ordentlich verzählt haben. Vielleicht sollte die GOA nochmal die Öffnungszeiten überdenken, zumindest für die Gartensaison (...). Angelika Scheidle
© Schwäbische Post 15.04.2014 21:30
2160 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.