Hier schreibt der Freundeskreis Naturheilkunde

Störzonen in der Natur erkennen.

Strahlensucher und Strahlenflüchter - wenn wir von Störzonen sprechen, dann meinen wir Energielinien, die positiv oder negativ ausgelegt werden können.

Im Vortrag von Jochen Koinzer, Experte für Raumgestaltung und Geo-Baubiologie, erfahren Sie, was Energielinien sind, wie man sie erkennt und wie diese wirken. Er spricht über aufladende und abladende Energien, über Kraftplätze und Schlafplätze, über Strahlensucher und Strahlenflüchter.

Der Vortrag des Freundeskreises Störzonen in der Natur erkennen.findet am 26.06.2014 um 19.30 Uhr im Konferenzsaal des Stauferklinikums in Mutlangen statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Spaziergang durch die Natur

Am Samstag, 28. Juni, geht es in die Natur, um dort anhand der Bäume und Sträucher Energielinien zu erkennen. Es werden zwei Termine angeboten: 11.00 und 12.30 Uhr. Weitere Informationen gibt es am Vortragsabend.

© Freundeskreis Naturheilkunde 18.06.2014 21:03
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy