Leserbeitrag von Gerhard Sittner

HOMECOMING WEEKS

Das springt auf grünem Untergrund in der SCHWÄBISCHEN POST vom 30. August 2014 auf Seite 1 ins Auge. Darunter steht in kleinerer Schrift in der eigenen Sprache, was der Aufgeber der Anzeige eigentlich meint. Was er damit bezweckt, wenn er sein Anliegen zunächst in einer fremden Sprache ankündigt, erfährt der Leser von ihm hoffentlich bald an gleicher Stelle. Oder stimmt es vielleicht doch, was man im Internet unter der Überschrift "Französisch widersteht, Deutsch vergeht" zu lesen ist?  

© Gerhard Sittner 30.08.2014 13:14
6607 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy