KURZ UND BÜNDIG

Polnische Literatur

Er ist der wohl bekannteste lebende Lyriker Polens: Adam Zagajewski kommt auf Einladung des Eislinger Kulturamtes und der Volkshochschule nach Eislingen, um seine Gedichte vorzustellen und mit den Menschen zu sprechen. Adam Zagajewski wird am Montag, 22. September, ab 19.30 Uhr in der Stadthalle (Kronenplatz) lesen. Der Eintritt beträgt sieben Euro, ermäßigt kostet es fünf Euro.
© Schwäbische Post 10.09.2014 16:57
258 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.