Hier schreibt der Obst- und Gartenbauverein Schwäbisch Gmünd

Vorweihnachtliche Feier des Obst und Gartenbauverein Schwäbisch Gmünd 1884 e.V. im Christlichen Gästezentrum Schönblick

  • im Festsaal
  • das Kuchenbuffet
  • Chor "Coral Alegria"

Sehr viele Mitglieder mit Angehörigen sind der Einladung gefolgt und zur traditionellen vorweihnachtlichen Feier gekommen. Frau Waltraud Burkhart vom Vorstandsteam konnte unter den vielen Gästen den Ehrenvorsitzenden Gabriel Bernschütz mit seiner Frau Erika begrüßen, als Vertretung des Oberbürgermeisters begrüßte sie den Geschäftsführer der Landesgartenschau Karl-Eugen Ebertshäuser. Weiter begrüßte sie den Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauverein Waldhausen der sich bereit erklärte Bilder der vergangenen Landesgartenschau in chronologischer Folge zu zeigen, so wechselten die wunderschöne Aufnahmen vom Himmelsgarten im Frühling mit der Vielfalt an Tulpen, hinab ins Erdenreich zum Remsstrand und dem Forum, die sich mehrfach geänderte Blumenhalle mit ihren zauberhaften Gestecken, wieder über den ganz toll hergerichteten Salvator, hinauf bis auf den Himmelsstürmer, von dem aus Bilder über die Landesgartenschau und hinab zur Stadt Gmünd zu sehen waren. Alle fühlten sich wieder mitten in der Landesgartenschau, die ja der Höhepunkt der Arbeit des Obst- und Gartenbauverein im Jahr 2014 war und zeigten sich begeistert.

Gabi Klaus ebenfalls vom Vorstandsteam begrüßte den Chor „Coral Alegria“ unter der Leitung von Veronika Cardenas de Sattler aus Argentinien, am Klavier die russische Pianistin Olga Heit. Die Organisation hatte Carola Hauck von der Diakonie. Die Sängerinnen im Chor kamen aus Russland, Kasachstan, Ukraine, Polen, Kroatien, Ungarn, Italien, Nicaragua, den Philippinen, Süd-Korea, Taiwan und Deutschland. Diese Truppe brachte Lieder zu Weihnachten aus der ganzen Welt, Teile der Verse wurden in Deutsch gesungen, andere in der Landessprache des Liedes, ein Ohrenschmaus der Sonderklasse.

Mit Kaffee und hervorragenden Kuchen und Torten aus der berühmten Konditorei des Schönblicks konnten die Gäste für einen festen Preis so viel Kaffee, Kuchen und Torten zu sich nehmen wie sie wollten. Mit angeregten Gesprächen ging der Nachmittag viel zu schnell zu Ende. Man trennte sich natürlich nicht, ohne noch ein paar Weihnachtslieder gesungen zu haben, die am Klavier von der Leiterin der Musikschule Schönblick Frau Buhl, begleitet wurde.
Rudi Arnold

© Obst- und Gartenbauverein Schwäbisch Gmünd 1884 15.12.2014 14:01
2442 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.