POLIZEIBERICHT

Drei im Kreisel

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Der Fahrer eines Wagens des Gmünder Roten Kreuzes fuhr am Samstagnachmittag im Kreisverkehr in der Einhornstraße / Käppelesäcker auf das vor ihm fahrende Fahrzeug auf. Die Polizei vermutet Unachtsamkeit als Grund für diesen Unfall. Das „getroffene“ Fahrzeug wurde durch die Kollision auf ein weiteres Fahrzeug geschoben. An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 5000 Euro.
© Schwäbische Post 01.02.2015 22:19
1073 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy