KURZ UND BÜNDIG

Der beste Most wird prämiert

„Mogsch Moschd, no mogsch au mi“, getreu diesem Motto ist am Samstag, 18. April die erste Bettringer Mostprämierung. Bewertet wird im Gemeindezentrum in Unterbettringen-Lindenfeld. Wer seinen Most bewerten lassen möchte, kann diesen von 19 Uhr bis 20 Uhr vor Ort abgeben. Natürlich ist auch für ein Rahmenprogramm gesorgt.
© Schwäbische Post 12.04.2015 22:14
558 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy