Ferienbetreuung

Zur Ferienbetreuung für Aalener Kinder:
Aus aktuellem Anlass möchte ich gerne ganz offen mein riesiges Lob an die Aalener Grundschulkind-Ferienbetreuung aussprechen. Und da sonst sehr oft über Mängel in der Kinderbetreuung gesprochen wird, ist mir das Lob an dieser Stelle besonders wichtig.
Nicht zum ersten Mal sind meine Kinder (1. Klasse Greutschule, Zwillinge) in der Ferienbetreuung. Wir waren schon im Weststadtzentrum, und zwei Mal im Haus der Jugend. Dass es diese Art der Ferienbetreuung überhaupt gibt, ist eine große Erleichterung für arbeitende Eltern. Bisher haben wir diese Betreuung von 7 bis 13 Uhr genutzt, zu meiner großen Freude wird es demnächst auch eine Betreuung bis in den Nachmittag hinein (incl. Mittagessen) geben.
Nicht nur aus Elternsicht ist dies eine tolle Sache, auch die Kinder sind begeistert. Diese Woche wurde im Rahmen der Vormittagsbetreuung eine Stadtrallye organisiert, Experimente im Rahmen von Explorhino wurden durchgeführt, und die Schafe/Lämmer auf der Weide vom Limesmuseum wurden besucht. Meine Kinder freuen sich jeden Tag darauf, in die Betreuung zu dürfen (haben sie selbst so gesagt!), was nicht nur der Top-Organisation, sondern auch den Mitarbeitern geschuldet ist, die mit großer Hingabe und Geduld die Kinder betreuen.
Und bezahlbar ist die Betreuung obendrein. Alles in allem eine super Sache.Kristina Feldmann, Aalen
© Schwäbische Post 12.04.2015 22:54
1451 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy