Hier schreibt der Musikverein Pommertsweiler

Saisonauftakt mit vielen Höhenpunkten

Am Samstag, dem 9. Mai 2015 hieß es in der gut besuchten Turn- und Festhalle in Pommertsweiler wieder „Musik ist Trumpf“. Mit diesem Motto, welches auf eine beliebte Musikrevue der 70iger Jahre zurückgeht, hat der Musikverein Pommertsweiler seinen Auftakt in die neue Saison gestaltet. Viele musikalische Leckerbissen, heitere Sketche und ein unterhaltsamer Conferencier Peter Schröppel kamen beim Publikum sehr gut an. Auch die vereinseigene Combo „Die drei Tannen“ waren Garanten für einen gelungenen Festabend.
Den Auftakt machte der Musikverein Pommertsweiler unter der Leitung seiner Dirigentin Simone Kiesel mit der Titelmelodie der Sendung „Musik ist Trumpf“. Danach folgte ein abwechslungsreiches Programm mit Märschen wie „Neue Welt“ von Alexander Pfluger und „Salemonia“ von Kurt Gäble, die die Dirigentin mit ihren Musikern neu einstudiert hatte. Auch der Bozener Bergsteigermarsch, die heimliche Hymne des Musikvereins Pommertsweiler, wurde mit eigenem Liedtext zum Besten gegeben. Mit gefühlvollen Walzern wie „Zarte Liebe“ und „Rendezvous im Herbst“, aber auch schönen böhmischen Polkas wie die „Amselpolka“ oder „Musikantenkirtag“ erfreuten die Musikerinnen und Musiker das Gehör ihrer Zuschauer. Weitere musikalische Highlights waren die Solostücke „The Rose“, „Für unsere Kameraden“, „Löffelpolka“ und Midnight Tears, welche vom Publikum mit großem Beifall belohnt wurden. Dass die Musikerinnen und Musiker auch talentierte Schauspieler und Tänzer sind, zeigten sie bei kurzweiligen Sketchen und einer flotten Tanzeinlage zum Lied „Rock mi“.
Als Zugabe präsentierte der Musikerverein die wunderschöne Polka „Von Freund zu Freund“ von Martin Scharnagl. Dieses Stück war bei der Premiere des volkstümlichen Abends im vergangenen Jahr zum ersten Mal dargeboten worden. Zum gemütlichen Ausklang spielte die vereinseigene Combo „Die drei Tannen“. Mit bekannten Melodien luden Alfred Häußer, Hanns-Joerg Renschler und Thomas Schürle zum Schunkeln, Mitsingen und Tanzen ein.

© Musikverein Pommertsweiler 16.05.2015 12:56
1890 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy