Verraten, verkauft

Zu Griechenland:
Schon wieder 90 Milliarden, wie viel haben wir schon bezahlt? Und das geht noch viel weiter. Da wäre ein Austritt aus dem Euro für uns weitaus billiger. Überall wird von einer immer größeren Verarmung der Bevölkerung bei uns berichtet. Für die eigenen Leute ist aber kein Geld da. Kein einziger Politiker ist das Kreuzchen wert, das wir bei den Wahlen machen sollen. Wenn hier jemand Unterlagen fälscht oder beschönigt, um an Geld zu kommen, geht er für Jahre in den Knast. Sonderbar, wenn das die Griechen in großem Stil machen, bekommen sie noch Milliarden!
Die Abgeordneten, die bei der letzten Abstimmung mit „Nein“ gestimmt haben, können richtig stolz auf sich sein. Die anderen haben das steuerzahlende Volk verraten und verkauft.
Joachim Hönicke, Aalen-Wasseralfingen
© Schwäbische Post 21.07.2015 22:47
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.