Wabenplissee: Fensterdekoration mit intelligentem Thermoschutz

  • Foto: © plissee-experte.de
  • Foto: © plissee-experte.de
Ein Wabenplissee schützt im Winter vor Kälte und Zugluft. Doch auch im Sommer macht sich dieser besondere Thermoschutz für Fenster nützlich. Dann verhindert er ebenso effizient Wärmestau.

Fensterdekorationen bieten mittlerweile eine ganze Palette an Funktionen, die über reinen Sonnen- und Sichtschutz weit hinausreichen. Zum Beispiel Blendschutz für Fernsehzimmer und Bildschirmarbeitsplätze, Hitzeschutz, Brandschutz bis hin zu Elektrosmog-Abwehr. Ein besonders vielseitiger Sonnenschutztyp ist ein sogenanntes Wabenplissee. Es dämmt nicht nur vor Kälte, Hitze und Halleffekten ab, sondern minimiert darüber hinaus die Heizkosten.

Die Funktionsweise von einem Wabenplissee: Hohlräume mit Dämm-Effekt

Plissees sind speziell gefaltete Fensterdekorationen, die am Fenster direkt mit der Hand auseinandergezogen oder zusammengeschoben werden. Anders als die klassische Variante, die nur eine Stofflage hat, besteht ein Wabenplissee aus zwei Stoffbahnen, in die Hohlräume mit Wabenform eingearbeitet sind. Vor der Fensterscheibe bilden diese Wabenkammern ein Luftpolster mit sowohl wärme- als auch kältedämmenden Eigenschaften. Dieser Zweifach-Effekt lässt sich gleichwohl im Winter und im Sommer nutzen – entweder als Schutz vor Kälte oder an heißeren Tagen als Hitzeschutz, zum Beispiel in hitzeanfälligen Dachbereichen oder Räumen mit großen Fensterflächen, die durch den Glashauseffekt ebenfalls zu starker Wärmebildung neigen.

Bis zu 25 Prozent Energieersparnis

Da auch moderne Fenstermodelle bislang noch nicht bis zu 100 Prozent isolieren, kann dieser Sonnenschutz zugleich dafür genutzt werden, Heizwärmeverlusten am Fensterglas vorzubeugen. Denn die Thermofunktion erzeugt zusätzlich eine Art Schutzschild, das die Heizungswärme nach innen abblockt. Bestätigt wurde das auch durch eine Studie des Fraunhofer Instituts für Bauphysik, nach der sich durch den Einsatz eines Wabenplissees Energie bis zu 25 Prozent einsparen lässt, was nicht nur die alljährlichen Betriebskosten senkt, sondern auch die Umwelt schont.

Blickdichte und verdunkelnde Varianten

Wabenplissees gibt es in zwei Ausführungen – mit stark verdunkelnden oder blickdichten Stoffen. Ein Verdunkelungsstoff wird meistens als Lichtschutz in Schlafräumen oder als Blendschutz für Heimkinos genutzt. Es bietet sogar die stärkste Verdunkelungsleistung, da die Zugschnüre im Wabeninneren verlaufen und anders als ein herkömmliches Plissee keine Stanzlöcher im Stoff aufweist, durch die immer noch etwas Licht dringt. Ein blickdichtes Modell wiederum ist lichtdurchlässig und findet primär Verwendung als funktionaler Sichtschutz. Dieser Typ filtert das Tageslicht lediglich etwas ab und man sitzt auch bei komplett aufgespanntem Plissee nicht im Dunkeln.

Montage- und Anwendungstipps

Bei der Auswahl des Modells sollte eine Maßanfertigung Vorrang vor einem Plissee in Standardgröße haben, da es seitlich noch etwas besser abschließt und so ein möglicher Wärme- und Kälteaustausch an den Rändern konsequenter vermieden wird. Ein Tipp von Plissee-Experte ist, das Wabenplissee direkt vor der Glasscheibe zu montieren, da es nur so seine optimale Isolationskraft entfalten kann. Am besten gelingt das mit einer Glasleistenmontage, die dort entweder klassisch mit Schräubchen erfolgt oder alternativ ohne Bohren mit einer Klebemontage durchgeführt werden kann, wenn beispielsweise in Mietwohnungen keine Bohrlöcher am Fenster erlaubt sind. Idealerweise ist das Wabenplissee mindestens während der Nacht vollständig vor dem Fenster aufgezogen. An wärmeren Tagen kann auch der Sonneneintrag genutzt und die Heizung ganz abgestellt werden. Dazu wird das Wabenplissee ganz flexibel einfach zu einem kleinen Paket zusammengeschoben. Auch dadurch lassen sich Heizkosten effektiv sparen.

© Schwäbische Post 19.10.2015 09:21
2833 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy