POLIZEIBERICHT

10 000 Euro Unfallschaden

Schwäbisch Gmünd. 10 000 Euro Sachschaden sind bei einem Unfall am Samstag gegen 14.50 Uhr auf dem Bahnhofsboulevard in Gmünd entstanden. Eine 21-jährige Daimler-Fahrerin musste dort an einer roten Fußgängerampel anhalten. Der ihr nachfolgende 26-jährige Ford-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr hinten auf, teilt die Polizei mit. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.
© Schwäbische Post 20.12.2015 21:35
1232 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy