POLIZEIBERICHT

Fahrfehler – Totalschaden

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag gegen 21 Uhr wollte ein 19-Jähriger mit seinem Auto von der Lorcher Straße auf die B 29 in Richtung Stuttgart auffahren. Kurz vor der Auffahrt kam er aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts und stieß gegen den Randstein. Dadurch drehte sich der Wagen und prallte auch noch mit den Hinterrädern gegen den Randstein. Das Auto erlitt einen Totalschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.
© Schwäbische Post 03.01.2016 18:32
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.