Hier schreibt der Kreisjugendring Ostalb

Auf der Suche nach dem unvergesslichen Sommer

Für viele Kinder und Jugendliche sind Ferienlager der Höhepunkt des Jahres auf den sie lange Zeit hin fiebern. Ein Hauch von Abenteuern, spannenden Naturerlebnissen und das Erleben einer intensiven Lagergemeinschaft, bieten dabei die traditionellen Zeltlager in der schönen Zimmerbergmühle der Gemeinde Abtsgmünd. Mit seinem „Herzstück“ garantiert der Kreisjugendring Ostalb e.V. ein unvergessliches Lagererlebnis. Gleich dreimal in diesem Jahr, wird ein junges, ehrenamtliches Team des Kreisjugendring Ostalb e.V., mit Spiel und Spaß die Herzen von mehreren hundert Kindern verzaubern.

Auch für das die bewährten Zeltlager des Abschnitt 1 vom 31.07. bis 16.08.2015 und Abschnitt 2 vom 17. bis 29.08.2015, für Kids zwischen acht und 13 Jahren, stehen derzeit noch Plätze zur Verfügung. Für diejenigen, die den Lageralltag nur für eine Woche erleben möchten, gibt es in diesem Jahr eine Neuheit. Das Lager im Lager „LAILA“ vom 17. bis 23.08.2015 für Kinder ab 7 Jahren.

Wer hingegen nach Action, Kultur, Fun und Strand sucht und seine Englischkenntnisse auf Vordermann bringen möchte, ist bei der Sprachreise nach Weymouth genau richtig. Der Kreisjugendring Ostalb e.V. bietet in Kooperation mit europartner, für Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren, vom 07. bis 23.08.2015, eine Kombination aus Vergnügen und Spracheinsatz auf erlebnisreiche Art und Weise, an. Um die Sprachkenntnisse in Englisch der Jugendlichen gründlich aufzumöbeln, sind Vormittags Unterrichtsstunden in der Schule angesagt. Durch die Privatunterkünfte in Gastfamilien wird der Sprachgebrauch und das Sprachverständnis zusätzlich intensiviert. Dabei kommt der Spaßfaktor mit Sicherheit nicht zu kurz, denn es bleibt nebenbei jede Menge Zeit für Ausflüge und Freizeitaktivitäten, die garantiert noch lange in Erinnerung bleiben.

Alle weiteren Infos gibt es bei der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings Ostalb e.V. in der Stuttgarter Straße 41 in 73430 Aalen oder unter der Telefonnummer 07361/5031465.

© Kreisjugendring Ostalb 30.04.2015 10:33
1731 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.