Hier schreibt der AWO-Ortsverein Aalen

Besuch des Landtages in Stuttgart

  • Vor dem Landtagsgebäude
  • Nils Opitz-Leifheit holt die Gruppe ab
  • Im SPD-Fraktionssitzungssaal

 

Einen interessanten Tag erlebte eine Gruppe des AWO-Ortsvereins beim Besuch des Landtages in Stuttgart. Strenge Sicherheitsvorkehrungen bestimmten den Ablauf im Landtagsgebäude bis die Gruppe endlich die Zuschauertribüne im Plenarsaal betreten und die 32. Plenarsitzung verfolgen durfte. SPD-Fraktionsvorsitzender Andreas Stoch nahm sich anschließend die Zeit zu einem lebhaften Gespräch mit den Teilnehmern.

Nach dem Mittagessen im Landtags-Restaurant wurde die Gruppe von dem Vorsitzenden des AWO-Bezirksverbandes Nils Opitz-Leifheit, der auch Berater der SPD-Fraktion ist, abgeholt. Er hatte eine Führung durch die SPD-Räumlichkeiten im Abgeordnetenhaus in der Bolzstraße angeboten. Alternativ konnte die Staatsgalerie besucht werden. Erstaunlich: alle wollten das Abgeordnetenhaus sehen. Es lohnte sich auch. Die Gruppe war beeindruckt von den Räumlichkeiten, von dem herrlichen Rundblick von der Dachterrasse über Stuttgart, aber auch von den vielen Informationen, die Nils Opitz-Leifheit anschaulich und kurzweilig vermittelte. Fazit aller Teilnehmer: Politik ist durchaus interessant, wenn sie verständlich und volksnah erlebbar ist.

© AWO-Ortsverein Aalen 07.05.2017 10:59
1532 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.