Jugendringer der KG Dewangen/Fachsenfeld holen sich die Podestplätze

  • Stolz zeigen die Jugendringer der KG Dewangen/Fachsenfeld ihre Medaillen.

Tolle Ergebnisse holten sich die Ringer der KG Dewangen/Fachsenfeld bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften.

Schon vor einer Woche fand die Meisterschaft im Freistil beim AC Röhlingen statt. Bei dem hervorragend organisierten Turnier kämpften 157 Jugendathleten aus 11 Vereinen um die Platzierungen. Die Ringer der Kampfgemeinschaft konnten ihre Leistung abrufen und wurden mit 4 Bezirksmeistertitel und 4 weiteren Podestplätzen belohnt.

Letztes Wochenende kämpften die Jugendlichen in Ebersbach, um die Meistertitel im griechisch-römischen Stil auszuringen. Auch da konnten sich die Jugendringer KG-Dewangen/Fachsenfeld unter 125 Teilnehmern aus 11 Vereinen weitere 4 Bezirksmeistertitel und 5 Podestplätze sichern.

Am 3. Februar gehen die Jugendringer zu den Württembergischen Meisterschaften im Freistil nach Neckargartach und am 24. Februar nach Schorndorf im griechisch-römischen Stil. Auch dort wollen die Ringer ihr Bestes geben.

Platzierungen Freistil:
E-Jugend: 1. Platz Mika Ummer bis 23 kg; 2. Platz Franz Albrecht bis 23 kg; 3. Platz Vincent Sorg bis 27 kg; 1. Platz Lukas Müller bis 31 kg; D-Jugend: 1. Platz Bennet Mahler bis 24 kg; 1. Platz Felix Weingart bis 26 kg; 6. Platz Tommy Prigorec bis 26 kg; 4. Platz Philipp Gräupel bis 42 kg; B-Jugend: 5. Platz Norik Lutz bis 52 kg; A-Jugend: 2. Platz Milad Hassani bis 55 kg, 6. Platz Florian Seibold bis 55 KG; 7. Platz Lorenz Sturm bis 55 kg; 2. Platz Aaron Lutz bis 65 kg;

Platzierungen griechisch-römisch:
D-Jugend: 1. Platz Felix Weingart bis 26 kg; 2. Platz Bennet Mahler bis 26 kg; C-Jugend: 3. Platz Lauritz Mahler bis 33 kg; 3. Platz Luca Seibold bis 40 kg; B-Jugend: 4. Platz Norik Lutz bis 52 kg; A-Jugend: 3. Platz Florian Seibold bis 55 KG; 4. Platz Lorenz Sturm bis 55 kg; 1. Platz Aaron Lutz bis 65 kg; 3. Platz Jan Musial bis 71 kg; 2. Platz Joshua Gentner bis 92 kg

 

© Schwäbische Post 30.01.2018 20:38
1676 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.