Klare Siege und knappe Niederlagen beim Tischtennis des TSV Dewangen

Beim Spieltag am Samstag, 25.11.2017 waren vier Mannschaften im Einsatz. Es gab spannende Begegnungen, klare Siege und knappe Resultate.

Herren 1
Im Spitzenspiel der Kreisliga B unterlag man in Neunstadt gegen TTC Neunstadt III mit 9:4.

Doppel
Heike Nieß/Ralf Gehr (1), Daniel Schurr/Martin Ebert (1)
Einzel
Heike Nieß (1), Ralf Gehr (1)

Mädchen U18
Überlegen zeigten sich unsere Mädchen beim 8:2 Heim-Erfolg gegen den TTC Victoria Härtsfeld

Doppel
Melanie Kaiser/Lea-Marie Nieß (1), Anja Spieweck/Hanna Nieß (1)
Einzel
Melanie Kaiser (1), Anja Spieweck (1), Lea-Marie Nieß (2), Hanna Nieß (2)

Jungen U15
Ohne Probleme gewannen die Jungen U15 des TSV Dewangen 10:0 in der Wellandhalle gegen den TTC Burgberg.

Doppel
Michael Kaiser/Florian Schassberger (1), Laurin Winkler/Lukas Haßler (1)
Einzel
Michael Kaiser (2), Florian Schassberger (2), Laurin Winkler (2), Lukas Haßler (2)

Jungen U12
Sehr spannend verlief die Begegnung mit dem TV Neuler, die unsere Jungen denkbar knapp und unglücklich mit 4:6 verloren haben.

Doppel
Zijadin Avdulahi/Max Tschürtz(1)

Einzel
Felix Ruf (2), Noah Dirschka (1)

© Schwäbische Post 26.11.2017 13:48
833 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.