Hier schreibt der Billardclub BC Aalen 1995

Erfreuliche Bilanz zur Saisonhälfte

  • Billardclub - BC Aalen

Gestern war der letzte Ligaspieltag der Hinrunde in der laufenden Saison.
Dabei beschenkten sich alle spielenden Mannschaften des BC Aalen durch ihre Siege mit jeweils drei Punkten.
Auch die Zwischenbilanz der fünf Aktiven Mannschaften ist unter dem Strich Positiv.

Die erste Mannschaft des BC Aalen steht in der Oberliga auf dem zweiten Tabellenplatz und das obwohl sie gestern spielfrei hatte und somit selber nicht eingreifen konnte.
Karlsruhe, zwei Punkte dahinter liegend, verpasste nämlich die Chance um an Aalen vorbeiziehen zu können und unterlag zuhause gegen den Tabellenvierten Denzlingen mit 2:6.
Tabellenführer ist der BSV Filderstadt mit nur einem Punkt Vorsprung auf die Aalener.

In der Verbandsliga konnte sich die zweite Mannschaft ebenfalls den zweiten Tabellenplatz mit einem 6:2 Auswärtssieg gegen den PBC Bräunlingen sichern. Tabellenführer ist hier der ungeschlagene BC Weingarten mit einem drei Punktevorsprung auf die Aalener.

In der Bezirksliga sind gleich zwei Mannschaften des BC Aalen vertreten.
Die dritte Mannschaft konnte zuhause den BC Ludwigsburg mit 5:3 bezwingen und steht im Tabellenmittelfeld auf Rang fünf mit nur zwei Punkten Differenz zum Tabellendritten.
Die vierte Mannschaft besiegte den PBC Backnang auswärts mit 7:1 und steht mit einem drei Punktevorsprung auf den Tabellenzweiten BC Fellbach verdient an der Spitze.

Die fünfte Mannschaft bezwang in der Kreisliga A den PBC Schwäbisch-Gmünd im Heimspiel mit 5:3 und steht ebenfalls im Tabellenmittelfeld auf dem fünften Rang. Auch hier beträgt die Differenz zum Tabellendritten TV Cannstatt nur zwei Punkte.

© Billardclub BC Aalen 1995 15.02.2016 00:11
2169 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.