Hier schreibt der DRK Ortsverein Essingen

Blutspenden verhindern Todesfälle

Am Freitag, den 11.Juli veranstaltet der DRK-Ortsverein von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr eine Blutspendeaktion in der Remshalle Essingen.


Gerade in den Sommerwochen ist die Blutversorgung der Patienten kritisch. Die Sonne lockt nach draußen und auch die Urlaubsreisen sind gebucht. Die Blutreserven schmelzen in diesen Wochen rasch, doch die Patienten sind auch bei schönem Wetter und Ferien auf Blutpräparate dringend angewiesen. 15.000 Blutspenden werden in Deutschland täglich benötigt. Um Engpässe in der Versorgung in diesen Tagen zu vermeiden bitten wir Sie um Ihre Spende.


Blutspender sind ganz besondere Menschen, denn sie übernehmen mit ihrer Blutspende Verantwortung – Tag für Tag! Die Versorgung der Patienten in den Krankenhäusern erfolgt an 365 Tagen im Jahr, auch bei schönem Sommerwetter oder in den Ferien. Beispielsweise Krebspatienten, die heute den überwiegenden Teil der Blutempfänger bilden, sind dringend auf Blutpräparate angewiesen, aber auch bei Herzerkrankungen und Verletzungen aus Straßen- oder Sportunfällen können Mediziner häufig ohne Bluttransfusion nicht helfen. Blutspenden ist also Ehrensache.


Blut spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und 71 Jahren. Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Blutentnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann.


Für das leibliche Wohl und eine Kinderbetreuung ist ebenfalls gesorgt.
Wir freuen uns auf Ihre Spende!

© DRK Ortsverein Essingen 25.06.2014 16:37
1334 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.