Hier schreibt der DRK Ortsverein Essingen

Defibrillator und Sofortmaßnahmen- DRK Aktionstag

Am 4.Mai veranstaltete der DRK Ortsverein Essingen einen Aktionstag mit einem vielfältigen Angebot auf dem Gelände der Feuerwehr Essingen. Die Besucher konnten unter anderem längst eingerostete Erste-Hilfe-Kenntnisse wieder auffrischen. So wurden an verschiedenen Stationen Erste-Hilfe Grundlagen wie z.B. das Auffinden einer Person, die stabile Seitenlage aber auch die Herz-Lungen-Wiederbelebung geübt. Darüber hinaus bot das DRK eine komplette Defibrillator-Schulung mit theoretischer und praktischer Einweisung durch speziell geschultes Personal an. Dieser „Defi“ ist übrigens für die Öffentlichkeit im Vorraum der Kreissparkasse in der Rathausgasse ab sofort zugänglich und für Laien ebenfalls bedienbar. Für die Stärkung zwischendurch sorgte das Jugendrotkreuz mit geballter „Kidspower“. Bürgermeister Hofer war selbst auch vor Ort und betonte ebenfalls die Bedeutung des Defibrillators mit zentralem Standort in der Rathausgasse.

Der Aktionstag wurde aber nicht nur von dem DRK gestaltet. Wichtige Mitglieder der Rettungskette waren darüber hinaus vertreten. Die Feuerwehr Essingen gab Einblicke in ihr technisches Gerät und die Notfallseelsorge Ostalb stellte ihre Arbeit der interessierten Essinger Bevölkerung vor. Ein ganz wesentlicher Punkt an diesem Tag war die Vorstellung der neu gegründeten Helfer-vor-Ort Gruppe (HvO). Diese stellt eine wichtige Brücke zwischen der Auslösung des Notrufs und dem Eintreffen des Rettungsdienstes dar. Wird ein Notruf im Raum Essingen ausgelöst erhalten die HvO-Mitglieder automatisch eine Nachricht und rücken aus. Sie können so erheblich schneller am Einsatzort eintreffen und sofort erste Maßnahmen durchführen. In einem lebensbedrohlichen Fall können diese ersten Minuten das Überleben der Person(-en) sichern. Die Helfer-vor-Ort Gruppe ist daher als eine erhebliche Verbesserung der Infrastruktur im Ort zu sehen, von der jeder Essinger Bürger profitiert. Zu diesem Zweck wurde auch das neu angeschaffte Rettungs- und Transportfahrzeug des Ortsvereins vorgestellt. Dies konnte nur durch die Unterstützung von verschiedenen Organisationen möglich gemacht werden. Der DRK Ortsverein möchte sich dafür herzlich bei folgenden Sponsoren für die Gesamtspendensumme in Höhe von 3.070,- € bedanken: DRK Kreisverband Aalen, Gemeinde Essingen, Bürgerstiftung Essingen, VR-Bank Aalen eG, sowie der Kreissparkasse Ostalb. Allerdings sind damit bei weitem noch nicht alle Investitionen getätigt. So muss noch medizinisches Gerät für jeden einzelnen Helfer finanziert werden. Die noch junge Helfer-vor-Ort-Gruppe baut daher auf Ihre Unterstützung und freut sich über Ihre Spende an:

DRK Ortsverein Essingen,

Stichwort: Spende HvO-Gruppe

BlZ: 61490150 VR-Bank Aalen

KtN: 38465000

An den einzelnen Stationen konnten außerdem die Teilnehmer ein Wissensquiz lösen und 20 Preise rund ums Thema Erste-Hilfe und Gesundheit gewinnen. Der DRK Ortsverein Essingen bedankt sich bei allen Ehrenamtlichen Helfern, die diesen Tag erst ermöglichen konnten.

© DRK Ortsverein Essingen 31.05.2013 15:16
5093 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.