Hier schreibt der Musikverein Essingen

Festwochenende in Essingen

  • Der Musikverein Essingen führt den Kinderfestumzug an.
  • Die Stadtkapelle Gaildorf war in Essingen zu Gast und unterhielt die Gäste im Festzelt.
  • Die Jugendkapelle des Musikverein Essingen.

Samstag, 14.07. und Sonntag, 15.07.2018: 

Das Startzeichen für das Essinger Kinderfest basiert auf einer alten Tradition. Bereits morgens um 06:00 Uhr vermittelten die Musikanten des Musikvereins Essingen auch in diesem Jahr den Beginn des Kinderfestes mit dem Tagwachtblasen. Bestens chauffiert auf dem Lastwagen von Steffen Eisele zog die Blaskapelle durch die Gemeinde und begrüßte die Essinger Bürger mit flotten Märschen. So mancher erwiderte dabei den Gruß durch fröhliches Winken am Fenster oder vom Balkon. Von ihren treuen Sympathisanten wurden die Musikerinnen und Musiker unterwegs wieder einmal erstklassig mit allerlei Speisen und Getränken versorgt.

Noch kurz vor Beginn des Festumzugs war der Himmel mit bedrohlichen Gewitterwolken verhängt. Doch pünktlich um 13:30 Uhr hatte der Wind die Wolken vertrieben und die Sonne strahlte mit den Kindern um die Wette. Angeführt von der Essinger Blaskapelle spazierte ein bunter Festzug mit fantasiereich gekleideten Kindern der Kindergärten und der Parkschule zum Festplatz an der Schönbrunnenhalle. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Hofer und Rektor Michelbach sangen die Kinder, Lehrer und Eltern traditionsgemäß das Lied „Geh' aus mein Herz“. Begleitet wurden sie dabei von der Blaskapelle des Musikvereins Essingen. Anschließend sorgten die Musikanten mit einer guten Mischung aus moderner und wohlbekannter Blasmusik im Festzelt für launige Stimmung.

Am zweiten Tag des Festwochenendes lud der Musikverein wie gewohnt zum Gartenfest. Beim Frühschoppen unterhielten dabei die befreundeten Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle Gaildorf unter der Leitung von Hans Kriso die Gäste mit einem bunten Mix aus böhmisch-mährischen Polkas und Walzer, aber auch moderne, populäre Titel.
Zur Kaffeezeit übernahm dann die Essinger Jungendkapelle unter der Leitung von Johannes Hammer den musikalischen Part und offerierte den Zuhören einen bemerkenswerten Ohrenschmaus. Versiert und beschwingt präsentierten die Jungmusiker den begeisterten Festgästen eine bunte Auswahl aus Chart-Songs, Filmmusik und allbekannten Titeln. Freudig überrascht wurden die jungen Bläser, als Hans Wiedmann, Inhaber der Autosattlerei Wiedmann, der Jugendkapelle eine großzügige Spende übergab.
Zu guter Letzt nahmen noch die Aktiven des Musikvereins auf der Bühne Platz und erfreuten die Freunde der Blasmusik mit allseits bekannten Schmankerln aus ihrem breiten Repertoire. Mit viel Applaus bedankten sich die Besucher und forderten mehrere Zugaben.

Für das leibliche Wohl war exzellent gesorgt. Mit vielerlei Leckereien vom Grill, einem reichhaltigen Getränkeangebot sowie einem gut sortierten Kuchenbuffet wurden die Gäste durchgehend von einem zuverlässigen Team verköstigt.

Wir sagen HERZLICHEN DANK unseren Musikfreunden aus Gaildorf für ihren glänzenden musikalischen Beitrag, allen Helferinnen und Helfer für ihren unermüdlichen Einsatz, den edlen Gönnern für ihre Spendierfreudigkeit, den treuen Gästen und allen, die uns auf die eine oder andere Weise an diesem Wochenende unterstützt haben.
(Bericht: hh)

© Musikverein Essingen 17.07.2018 16:03
1063 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.