Kurse für Babys starten wieder

Erziehung Drinnen und draußen können Eltern mit ihren Kindern an den unterschiedlichen Aktionen teilnehmen.

Essingen. „Vorbei ist die Zeit als Mütter mit ihren Babys alleine zuhause sitzen mussten und die Kleinen keinen Kontakt zu anderen Babys hatten“, schreibt Claudia Kohler, Leitung der Elternschule Essingen, in einer Mitteilung. Denn seit Mitte Juni sind wieder Pekip-Kurse (Prager Eltern-Kind-Programm) in Essingen.

In den vergangenen sechs Wochen habe die kleine Elternschule des Fips in Essingen fleißig gearbeitet. Mit zwei Testgruppen mit jeweils fünf Müttern und Babys aus dem Großraum Schwäbisch Gmünd und Aalen wurde ein Corona-taugliches Konzept entwickelt, das trotz aller Vorschriften Spaß macht, wie Kohler mitteilt. Bei warmem Wetter sei das Eltern-Kind-Programm draußen unter dem großen Walnussbaum. „Drinnen müssen die Eltern manchmal Nase-Mund-Schutz tragen, was die Babys vom Einkauf und anderen Gelegenheiten bereits gewöhnt sind.“

Ab September gebe es neue Pekip-Kurse für Babys ab einem Alter von zwei Monaten.

Infos online unter www.fips-kids.de.

© Schwäbische Post 16.07.2020 19:14
311 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy