Hier schreibt die Marinekameradschaft Aalen u.U.

Freundschaft zu Marinekameraden vertieft

  • In trauter Runde

Freundes- u. Kameradenkreis PzGrenBtl 302 e.V.

-Vorsitzender_

Im Laufe der seit Jahren bestehenden Freundschaft zwischen der Marinekameradschaft Aalen und dem Freundes-u. Kameradenkreis 302 aus Ellwangen sind die gegenseitige Wertschätzung und der Respekt voreinander gewachsen. Man versteht sich und steuert quasi denselben Kurs; die Ziele beider Vereine sind ähnlich ausgerichtet und liegen schwerpunktmäßig auf der Plege der Kameradschaft, Geselligkeit und Interesse an aktuellen sowie historischen maritimen bzw. militärischen Themen. Kein Wunder, dass deshalb einige Kameraden von "302" und dessen Vorsitzender- auch als Zeichen sichtbarer Wertschätzung- vor einigen Wochen der MK-Aalen und damit dem Deutschen Marinebund beigetreten sind.

Gegenseitige Besuche der Vereinsveranstaltungen finden häufig statt und sind  teilweise schon zum festen Bestandteil im eigenen Programm geworden. Hier sind m.E. insbesondere das jährliche Sommerfest oder die Weihnachtsfeier der Marinekameradschaft zu nennen, zu den die "302er" gerne kommen. Bei ihrem Sommerfest haben die Marineleute meist gutes Wetter , und bei Kaffee und Kuchen , Steaks und Würstchen, Musik und guten Gesprächen vergeht die Zeit schneller als sonst. Mittlerweile ist das bei der Weihnachtsfeier traditionell angebotene Labskaus auch bei den Landratten beliebt und wird als maritime Delikatesse gewürdigt. Das  angefügte Bild zeigt einige Marinekameraden mit ihren Gattinen beim letzjährigen Herbstausflug der "302er"  in einer Besenwirtschaft.

Mögen die freundschaftlichen Bande noch fester werden und lange Bestand haben.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Momcilo Jovanovic   Regierungsamtsrat a.D.

© Marinekameradschaft Aalen u.U. 14.01.2015 14:01
2076 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.