Hier schreibt der Verein der Hundefreunde Aalen

Frühjahrsprüfung im VdH Aalen

  • Kerstin Marquardt mit Flint
  • Alexander Bestle mit Nelly
  • Die Teilnehmer der Begleithundeprüfung im Verkehrsübungsteil
  • Thomas Schenk mit Amy - hier in der Menschengruppe
  • Heike Gunst mit Siva beim Schutzdienst
  • Iris Hesselbach im Verkehrsübungsteil

Am Sonntag, den 23.04.2017 stellten sich einige Mitglieder des VdH Aalen dem Urteil des Leistungsrichters Alfred Hauck. Trotz bitterkalter Temperaturen am Morgen fanden sich neben den drei Startern auch einige tapfere Zuschauer bei der Fährte ein. In der FH 2, der schwersten Fährtenprüfung, erreichte Ursula Schlebusch mit ihrer Hovawart-Hündin Bea hervorragende 99 von 100 Punkten. Heike Gunst erreichte mit ihrer Holländischen Schäferhündin Siva in der IPO 1, der Einstiegsprüfung für Gebrauchshunde, insgesamt sehr gute 270 von 300 möglichen Punkten. Kerstin Marquardt erlangte mit ihrem Holländischen Schäferhund Flint in der IPO 3, der höchsten Stufe für Gebrauchshunde, insgesamt gute 257 Punkte.

Auch die Begleithundeprüfung wurde abgelegt, bei der der Gehorsam und das Verhalten des Hundes in Alltagssituationen im Mittelpunkt stehen. Bei dieser Prüfung belegte Alexander Bestle mit seiner Altdeutschen Schäferhündin Nelly den 1. Platz, gefolgt von Thomas Schenk und seiner Border Collie-Hündin Amy. Rang 3 ging an Iris Hesselbach mit ihrem Australian Shepherd Cooper und den 4. Platz erreichte Nina Capek mit ihrer Border Collie-Hündin Flame.

© Verein der Hundefreunde Aalen 23.04.2017 21:44
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.