Hier schreibt der RKV Hofen

Hier wird jeder Radler fündig

Am Samstag, 23.03.19, veranstaltet der RKV Hofen den Radbasar "Alles Rad", bei dem Fahrräder - und fast alles was Räder hat - angeboten wird.

Am kommenden Samstag lädt der Rad- und Kraftfahrverein Hofen bereits zum zehnten Mal zum Basar "Alles Rad" in die Glück-Auf-Halle ein. Fahrräder, Mountainbikes, Kinderräder, Einräder, Roller, Fahrradahnhänger und fast alles was Räder hat wechselt hier von Privat seinen Besitzer. Die Preise werden von den Verkäufern selbst festgelegt. Um den Käufern Sicherheit zu geben, nicht die Katze im Sack zu kaufen, werden die angelieferten Fahrräder auf Funktionstüchtigkeit und verkehrssicheren Zustand von den erfahrenen Radtreffleitern des RKV Hofen an vier Annahmestellen in der Halle untersucht und Mängel ggf. aufgelistet.

Jeder, der sein Rad verkauft, unterstützt dabei die Jugendarbeit des RKV Hofen, da zehn Prozent des Verkaufserlöses hier einfließen und zur Beschaffung und Instandhaltung der Kunsträder und Radballmaschinen genutzt werden.

In den vergangenen Jahren lag das Angebot bei rund 170 Artikeln, davon über 80% Fahrräder. Die Verkaufsquote kann sich ebenfalls sehen lassen, etwa 70% des Angebots konnten verkauft werden. Ein gewinn für die Besitzer, deren Fahrzeuge andernfalls nur noch im Keller stünden.

Als weiteres Angebot für frischgebackene Radbesitzer und selbstverständlich alle Interessierten hat der RKV Hofen weitere Angebote, wie den Mittwochsradtreff, der in Zusammenarbeit mit der AOK veranstaltet wird und bei dem jeder mitradeln kann - auch ohne Vereinsmitglied zu sein. Hier findet jeder Gleichgesinnte in seiner Leistungsstufe, vom Genussradler bis hin zu engagierten Mountainbikern und Rennradlern.

Umrahmt und unterstützt wird der Radbasar durch einen Infostand der AOK Ostalb sowie einer Ausstellung von Mehmet's Fahrradservice in der Halle. Das Ladengeschäft von Mehmet's Fahrradservice hat am Samstag von 8 bis 17 Uhr geöffnet.

 

So funktioniert der Radbasar:

Verkäufer können ihre Fahrzeuge am 23.03. von 9:30 bis 11:30 in der Glück-Auf-Halle, Kappelbergstraße 32, abgeben. Alles sollte funktionsfähig und sauber sein. Für die Annahme von Fahrrädern werden 2€ Prüfgebühr erhoben.

Der Verkaufserlös bzw. nicht verkaufte Ware kann ab 14 Uhr wieder abgeholt werden. 10 Prozent des Verkaufserlöses gehen in die Jugendarbeit des RKV Hofen.

Anmeldeformulare können auf der Homepage des RKV Hofen unter www.rkv-hofen.de/aktuelles/aktuelle-termine/ heruntergeladen werden.

Zwischen Annahme und Verkauf ist die Glück-Auf-Halle von 11:30 bis 12:13 geschlossen!

Für Käufer: Der Radbasar ist am Samstag, 23.03., von 12:30 bis 14Uhr geöffnet. Sie kaufen ein und haben sofort Freude am neuen Rad.

Es ist nur Barzahlung möglich!

© RKV Hofen 21.03.2019 09:20
1354 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy