Hier schreibt der Böhmerwaldbund Aalen

Hohe Ehrung bei der Hauptversammlung der Böhmerwäldler in Aalen

  • der stellv. Bundesvorsitzende Augustin Riedl (rechts) zeichnet Veronika Sproll mit dem Ehrenzeichen "Gold in Gold" aus. Erster Gratulant war Werner Marko (links) Obmann der Heimatgruppe Aalen
  • Die Geehrten der Heimatgruppe Aalen mit Obmann Werner Marko (links) und stellv. Bundesvorsitzenden Augustin Riedl (rechts)

Der stellvertretende Bundesvorsitzende der Böhmerwäldler Augustin Riedl konnte in diesem Jahr bei der Jahreshauptversammlung der Böhmerwald Heimatgruppe Aalen von Obmann Werner Marko im Vereinsheim begrüßt werden.

Nach einem Grußwort von Augustin Riedl, bei dem er die derzeitige Situation im Bundesverband aufzeigte, verlieh er der Kassiererin der Heimatgruppe Aalen, Veronika Sproll, das Ehrenabzeichen „Gold in Gold“ vom Bundesverband. Er stellte besonders den langjährigen und vielfältigen Einsatz der auch im Landes- und Bundesverband engagierten Aalenerin heraus. In diesem Jahr werde neben der Landeshauptversammlung der Böhmerwäldler in Baden-Württemberg auch im Juni die Bundeshauptversammlung im Vereinsheim der Böhmerwäldler in Aalen stattfinden.

Obmann Werner Marko zeigte einen Rückblick auf das Bundestreffen im letzten Jahr in Passau auf, das stark unter dem Eindruck der durch das „Jahrhunderthochwasser“ verursachten Schäden in der Passauer Innenstadt stand. Davon konnten sich die Teilnehmer beim Festzug durch Passau ein Bild machen und es begann eine große Spendenbereitschaft bei den Böhmerwäldlern um ihre Patenstadt zu unterstützen. Der inzwischen wiedergewählte Oberbürgermeister von Passau, Jürgen Dupper, hat sich bei vielen Spendern mit einem Schreiben bedankt, die Spenden der Böhmerwäldler werden vor allem dem Kulturmodell Bräugasse zugute kommen, damit weiterhin unsere Ausstellungen und Kulturpreisverleihungen dort stattfinden können.

Mit dem Hinweis auf das im Herbst in Heidelberg-Eppelheim stattfindende Landestreffen mit 60jährigem Jubiläum der Heimatgruppe Heidelberg, dem am Dreisessel stattfindenden Jakobitreffen im Juli und dem Dank für den Einsatz innerhalb der Aalener Heimatgruppe, die derzeit 276 Mitglieder zählt, leitete er über zu den Veranstaltungen und Termine die im letzten Jahr stattfanden. Dabei zeigte er die vielfältige kulturelle Arbeit auf die hier auf verschiedenen Ebenen geleistet wurde.

Der Kassenbericht von Veronika Sproll zeigt von einer soliden ausgeglichenen Bilanz und der Kassiererin wurde von den Kassenrevisoren Karl Rothbart und Birgit Friesenegger eine einwandfreie Kassenführung bestätigt. Die Berichte von Roland Jakubetz für den Wirtschaftsdienst und Hilde Bretzger für die Frauengruppe unterstrichen das rege Vereinsleben. Auf Antrag des ehemaligen Obmanns Friedrich Braunschmid wurde die Vorstandschaft von der Versammlung einstimmig entlastet.

Bei den Neuwahlen, geleitet von Augustin Riedl, wurde Werner Marko einstimmig als Obmann wiedergewählt, ebenso seine Stellvertreter Manfred Schuster und Walter Thurnberger. Schatzmeisterin bleibt Vroni Sproll, Stellvertreter Rudi Ernecker, Kassenprüfer: Karl Rothbart und Birgit Friesenegger, Protokollführerin: Claudia Jakubetz, Stellvertretung Johanna Rothbart. Für die Kulturarbeit zuständig sind Vroni Sproll und Claudia Jakubetz. Für das Pressewesen: Roland Jakubetz und die Organisation wird auch weiterhin Herbert Nebenführ in seinen Händen halten.

Mit der Vorstellung der Wanderung am 1. Mai hinauf nach Lauterburg durch Organisator Herbert Nebenführ wurde ein Ausblick auf die kommenden Termine begonnen. Für den September ist ein Zwei-Tages-Ausflug zum Landestreffen nach Heidelberg-Eppelheim geplant. Spontan haben sich bereits über 20 Teilnehmer gemeldet.

Von Augustin Riedl wurden folgende Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft überreicht: Für 60-jährige Mitgliedschaft wurde Michael und Otto Reichersdörfer ausgezeichnet. Für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Rosemarie Brauschmid und Anton Tuschl geehrt. 25 Jahre gehören dem Verband an: Andreas Buchinger, Rudolf Hable, Margit Heinrich, Jutta und Reinhard Hirschl, Alois Kern, Hans-Peter und Wolfgang Kinzl, Christa und Josef Lindorfer, Paula Manz, Karl Riha, Maria Schmid, Anna und Franz Schnobrich, Harald und Waltraud Schwarz, Gebhard Sproll, Andrea Steinecker und Peter Thomas und für 10 Jahre Mitgliedschaft: Katarina Matscheko.

© Böhmerwaldbund Aalen 23.03.2014 15:34
3694 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.