Junger Mann in psychischem Ausnahmezustand rastet aus 

Er beschädigte mehrere Autos und schlug einem 74-Jährigen ins Gesicht. Polizei sucht Zeugen.

  • Symbolbild: Pixabay

Aalen. Wie die Polizei berichtet, ist ein bislang unbekannter junger Mann ausgerastet, der sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befand. Am Dienstagnachmittag gegen 14.45 Uhr trat er gegen die Außenspiegel mehrerer Fahrzeuge, die in der Stauffenbergstraße abgestellt waren. Dabei schrie der Unbekannte wohl laut herum. Im weiteren Verlauf pöbelte er einen 74-Jährigen an, der auf dem Gehweg stand und verpasste ihm einen Schlag ins Gesicht. Anschließend ging der junge Mann in Richtung Düsseldorfer Straße davon. Zeugen beschrieben ihn folgendermaßen: 

Etwa 17 Jahre alt und circa 187 cm groß, sehr schlank, blonde Haare. Der junge Mann war mit einer roten Jogging-Jacke und einer dunklen Jogging-Hose bekleidet und trug ein schwarzes Käppi. Auffällig an ihm ist, dass er im vorderen Mundbereich fast keine Zähne mehr hat. 

Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: (07361) 5240. 

© Schwäbische Post 25.03.2020 09:37
5268 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy