Baugebiet „Im Hardt“ auf der Zielgeraden

Infrastruktur In Mögglingens Norden wurde ein Baugebiet erschlossen. Die Bauplätze sind fast alle vergeben.

Mögglingen. Wie Bürgermeister Adrian Schlenker auf Nachfrage mitteilt, sind die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet „Im Hardt“ in Mögglingens Norden, die im Juli vor einem Jahr begonnen hatten, hervorragend verlaufen. „Wir sind hier absolut auf der Zielgeraden und können das Baugebiet voraussichtlich bereits im Juni freigeben.“ Ursprünglich war September angedacht. Die 51 Bauplätze seien fast vollständig vergeben. „Sowohl die Erschließung als auch der Verkauf haben also so richtig geflutscht“, freut sich Schlenker.

Wann der Einzug für die Häuslebauer ist, hänge davon ab, ob diese ein Fertighaus errichten oder konventionell bauen. Im ersteren Fall könnten sicherlich die ersten Bauherren noch in diesem Jahr einziehen.

© Schwäbische Post 22.05.2020 19:14
347 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy