In Oberkochen gerät ein Auto ins Rutschen

Es entsteht ein Sachschaden von circa 3400 Euro

Oberkochen. Ein 26-jähriger Autofahrer, der am Dienstagabend die K 3292 in Richtung der Anschlussstelle B19 befuhr, geriet gegen 23.30 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen. Das Fahrzeug drehte sich, wobei es links gegen die Schutzplanken prallte. Nach Polizeiangaben entstand dabei ein Gesamtschaden von circa 3400 Euro.

© Schwäbische Post 21.02.2018 08:55
2479 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.