Hier schreibt die Kolpingsfamilie Oberkochen

Spieleabend in der Kolpinghütte

  • Siegerehrung mit Fritz, Peter und Vorstand Anton
  • An den Spieltischen

Bei guter Teilnehmerzahl wurden wieder in mehreren Spielerunden im Skat und Binokel die Besten gesucht. Wie schon die Turniere zuvor, ging es in den 2 Runden mit je 15 Spielen hoch her und es wurde nach allen Regeln der Kunst gereizt und gesteigert. Denkbar knapp war schließlich das Endergebnis und dies hatte einige Überraschungen zu bieten. Mit exakt 5000 Punkten konnte Peter Beck im Binokel den Sieg für sichverbuchen. Mit denkbar knappem Vorsprung von 80 bzw. 90 Punkten hatte er Josef Gutknecht und Stefan Gutknecht auf die Plätze 2 und 3 verweisen können. Generell waren alle Teilnehmer mit hohen Ergebnissen von den Tischen gegangen, was dem insgesamt hohen Niveau zu verzeichnen war. Bei den Skatfreunden konnte sich Fritz Mailänder gegen die Konkurrenz durchsetzen und den Sieg verbuchen. Den zweiten Platz teilten Josef Wingert und Bernd Maschek mit 489 Punkten. Beide Sieger erhielten einen Preis für ihren Sieg und den restlichen Teilnehmern bleibt die Hoffnung, es beim Turnier im Frühjahr 2017 besser zu machen.

© Kolpingsfamilie Oberkochen 16.11.2016 17:26
1851 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.