Hier schreibt die Kolpingsfamilie Oberkochen

Spieleabend

Es wurde gereizt, gesteigert, gewonnen und verloren beim Spieleabend der Kolpingsfamilie am Freitagabend den 20. November beim Kaminfeuer in der Kolpinghütte. Bei guter Teilnehmerzahl wurden im Skat und beim Binokel jeweils die Besten in 2 Spielrunden ermittelt. Bei den Skatfreunden setzte sich Fritz Mailänder mit 647 Punkten vor seinen Kontrahenten durch. Ebenfalls spannend war das Ergebnis beim Binokel, bei dem sich Josef Gutknecht mit 5580 gegenüber Michael Kistner mit 5270 Punkten und Victor Stopar mit 4990 Punkten durchsetzen konnte. Den Preis für die beste Teilnehmerin ging an Inge Fischer. War man sich bei den vorne Platzierten ziemlich sicher, dass Spielkunst und Können für das Ergebnis verantwortlich waren, so sicher waren sich die restlichen Teilnehmer, dass das Glück an diesem Abend eben auf der falschen Seite stand. Man darf gespannt sein, wie beim erneuten Aufeinandertreffen im Frühjahr sich das Verhältnis entwickelt.

© Kolpingsfamilie Oberkochen 10.12.2015 16:43
1765 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.