Neues vom Spion

Pausenzeiten, Arbeitsweisen

+++Zurück an den Absender +++ Zwangspause +++

Der Spion weiß ja nun mittlerweile, dass die Rathausspitze die Presse gerne darauf hinweist, wie sie ihre Arbeit machen soll. Was wohl eher ein Phänomen kleiner bis mittlerer Städte zu sein scheint. Kaum vorstellbar, dass Merkel und Co. sich in Berlin dementsprechend in der Bundespressekonferenz gegenüber der versammelten überregionalen Presse äußern. Wie der Spion weiß, bat jüngst Bürgermeister Wolfgang Steidle in einer Ausschusssitzung darum, dass die Presse ihre Arbeit „ordentlich“ macht. Der Spion findet: Da darf er es auch wagen, diese Bitte einmal ins Rathaus zurückzugeben. Einfach mal nur so.

Dass man die Bundeswehrsoldaten manchmal in die Pause schicken muss, weil sie das bei ihrer emsigen Arbeit oft vergessen – das konnte der Spion neulich in der Berichterstattung über deren Arbeit in der Ulrich-Pfeifle-Halle lesen. Nun ist ihm zu Ohren gekommen, dass das auch im Aalener Rathaus so ist. Also mitnichten eine Besonderheit von Angehörigen der Bundeswehr. Der Spion fragt sich nun, wo es noch eine weitere Schnittmenge geben könnte zwischen Rathaus und Bundeswehr ...

© Schwäbische Post 13.11.2020 18:30
2381 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy