Rottweiler beißt Mann in die Wade

Polizei bittet um Hinweise
  • Symbolbild eines Rottweilers (Foto: Pixabay)

Aalen. Gegen 17 Uhr am Montagnachmittag ging ein 26-Jähriger mit seinem Spitz auf dem Verbindungsweg zwischen Aalen-Heide und Wasseralfingen spazieren. Dort wurde der Mann laut Polizeiangaben von einem entgegenkommenden Rottweiler in die rechte Wade gebissen. Der Hundeführer des Rottweilers zeigte sich uneinsichtig, so die Polizei, und ging in Richtung Heidestraße weiter.

Von dem verantwortlichen Hundeführer liegt folgende Personenbeschreibung vor:
55 bis 60 Jahre, graue kurze Haare, Brillenträger, ca. 1,85 Meter groß.

Wer Hinweise auf den Mann geben kann, sollte sich bitte bei der Polizei in Aalen unter Telefon (07361) 5240 melden.

© Schwäbische Post 14.08.2019 09:01
4759 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

lesemeister

Gibt es hier in Aalen eigentlich keine Hundeverordnung? „Leinenzwand und Hundekot“ lese ich in einer Meldung auf der Seite der Stadt Aalen aus dem Jahr 2005. 😁 Unser Staat ist Großmeister im Aufstellen vor Regeln, allerdings hapert es massiv bei der Durchsetzung.